Sörtier- und Schällösungen für Lebensmittel
Teile diese Seite

Erfolgsgeschichte AVIKO, Niederlande

Aviko, einer der führenden Verarbeiter von Kartoffelprodukten in Europa, hat die optischen Genius-Bandsortierer von BEST in drei seiner Verarbeitungssanlagen installiert, darunter auch in der heimischen Betriebsstätte im niederländischen Steenderen.

“Wir sind mit der technologischen Spitzenposition von BEST und ihrer Fähigkeit zufrieden, unsere Bedürfnisse zu analysieren und uns die produktivsten Lösungen anzubieten”, erläutert Jan Janssen, technischer Leiter des Aviko-Konzerns.

Der niederländische Aviko-Konzern hat Geschäftsbeziehungen mit sieben der zehn größten Einzelhändler in Europa. 20 % des Konzernumsatzes auf den niederländischen, französischen und europäischen Verbrauchermärkten wird jedoch von Produkten bestimmt, die Aviko in den letzten fünf Jahren eingeführt hat. Das veranschaulicht die Wichtigkeit von Innovationen für die Strategie von Aviko.

Nutzen Sie jedes Stück einer Kartoffel

Mit 1,5 Mio. Tonnen Kartoffeln, die jährlich zu Pommes Frites (frische und tiefgefrorene, knusprige Varianten in vielen unterschiedlichen Größen, Formen und Geschmacksrichtungen) verarbeitet werden, gekochte und geschnittene Kartoffelprodukte, vorgeformte Kartoffelspezialitäten auf der Grundlage von Rösti, Kartoffelpüree und Kartoffelgranulat und gemischten Kartoffelspezialitäten, muss jedes Stück Kartoffel verwendet werden. “Alles aus der Kartoffel herauszuholen ist für unseren Erfolg von grundlegender Bedeutung", so Jan Janssen. “Der kleinste Verlust beim Produktionsvolumen führt zu einem beträchtlichen Einkommensverlust. Wir möchten unsere Abfallmengen reduzieren und wir verlassen uns darauf, dass die Sortiertechnik von BEST uns dabei unterstützt.”

In der Hauptverarbeitungseinheit des Unternehmens im niederländischen Steenderen wurden vier BEST Genius™optische Bandsortierer in die Verarbeitungslinie installiert. Zwei davon wurden im nassen Teil, gleich nach dem Schneiden, eingebaut. Die Sortierer erweisen sich als besonders nützlich bei der Qualitätskontrolle des Rohmaterials. Sie wurden in der Linie platziert: Sie verwenden monochrome Kameras mit einer hohen Auflösung, um die gröbsten Mängel und Verfärbungen auszusortieren.

Die beiden anderen Maschinen befinden sich hinter dem Einfrieren. Dort führen sie eine letzte Qualitätskontrolle der tiefgefrorenen Kartoffelprodukte mit Farbkameras durch, um die restlichen Mängel und Verfärbungen zu erkennen und diese mit Hilfe von Luftdüsen auszusortieren, die sich am Ende des Förderbandes befinden. Diese Sortierer sind außerdem mit einem Laser zur Erkennung und Entfernung von Fremdmaterial ausgestattet.

In der belgischen Betriebsstätte von Eurofreez (Proven) wurde ein Genius™-Bandsortierer eingebaut. Auch dieser Sortierer steht im nassen Teil. Er erkennt Mängel und Verfärbungen und gewährleistet, dass qualitativ hochwertige Kartoffelprodukte auf der Prozesslinie weitergeleitet werden.

“Das primäre Qualitätsmerkmal von BEST ist die hohe Arbeitsbereitschaft und Innovationskraft bei der Entwicklung erfolgreicher Technologien”,

Jan Janssen, technischer Leiter des Aviko-Konzerns.

Die Sortierer von BEST sortieren nach den Anforderungen von Aviko entsprechend Mängel, Verfärbungen und Fremdmaterial aus. Darüber hinaus wird die Abweisungsmaßzahl der falschen Rückweisungen auf ein Minimum reduziert, sodass sehr geringe Mengen guter Produkte von der Maschine abgelehnt werden. “Wie bereits erwähntm, ist dies für uns von grundlegender Bedeutung”, so Jan Janssen. “Nur einen geringen Prozentsatz an Kartoffelprodukten zu verlieren oder zu behalten ist ein großer Unterschied in Bezug auf unsere Rohstoffkosten.”

Dank der konsequenten Leistungen der Sortierer in den Betriebsstätten Steenderen und Proven hat Aviko sich vor einigen Monaten dafür entschieden, auch in Sortieranlagen für die zweite niederländische Aviko Betriebsstätte in Lomm zu investieren.

Zwei Genius™ Bandsortierer stehen im nassen Teil der Verarbeitungslinie um Mängel, sowie dunkelbraune und hellgrüne Verfärbungen zu erkennen.

Technologieführer

“Das primäre Qualitätsmerkmal von BEST ist die hohe Arbeitsbereitschaft und die Innovationskraft bei der Entwicklung erfolgreicher Technologien”, unterstreicht Jan Janssen. “Einer der Vorteile der Sortieranlagen von BEST war die Breite des Förderbandes, das breit genug sein muss, um die Verarbeitungsmenge zu gewährleisten”, erklärt er. “Darüber hinaus ist die speziell entwickelte optische Konfiguration für Pommes Frites, mit der BEST jeden Zentimeter des Produktes inspizieren kann, indem die Kartoffeln aus unterschiedlichen Winkeln untersucht werden, ziemlich innovativ und eine wichtige Verbesserung”, fährt Jan Janssen fort. “Die Qualität für unsere Kunden ist unsere wichtigste Priorität. Durch technische Innovationen hilft BEST uns, dieses hohe Qualitätsniveau aufrechtzuerhalten.”

“Die Anwendung einer speziellen optischen Konfiguration für Pommes Frites, die verwendet wird, um die Kartoffeln aus unterschiedlichen Winkeln zu untersuchen, ist ziemlich innovativ und eine wichtige Leistungsverbesserung."

Jan Janssen, technischer Leiter des Aviko-Konzerns.

"BEST spielt seit Jahren eine wichtige Rolle in der Branche. Sie haben erwiesene Erfahrungen beim Sortieren von Kartoffelprodukten und auch in einer Maschine mit kombiniertem Laser und integrierter Kamera. Das gibt uns ein gutes Gefühl, wenn wir Anlageentscheidungen treffen müssen", so Jansen abschließend.

Kenntnisse der Sortierbranche 

Janssen weiß außerdem zu schätzen, wie BEST innovative Lösungen einsetzt. Die Verwendung von Standardteilen gibt den Kunden ein sicheres Gefühl", denkt Janssen.

“Es ist in Bezug auf die Wartung so einfach und kostengünstig. Darüber hinaus gehört es zur Benutzerfreundlichkeit der Lösungen von BEST."

Wenn alle Stricke reißen, können wir uns auf die professionelle Kundenbetreuung von BEST verlassen, auch wenn ich zugeben muss, dass das bis jetzt noch nicht notwendig war. Sicherheitshalber haben wir einen unserer technischen Mitarbeiter von BEST schulen lassen.

Er ist jetzt in der Lage, den Mitarbeitern an unserer Sortierlinie Anweisungen zu erteilen und ihnen zu helfen, das Potential der BEST-Sortierer optimal zu nutzen. Nur wer die Sortierbranche durch und durch kennt, kann einen solchen Service anbieten.”

Sortieren ist tatsächlich ein ganz eigener Gewerbezweig”, so Jan Janssen weiter. “Jede Verarbeitungsanlage hat ihre ganz eigenen Anforderungen, abhängig davon, welchen Kunden sie dient.” Bandsortierer müssen den Anforderungen des Endkunden entsprechen, wie Restaurantketten, die besonders präzise Vorstellungen über die Länge der Pommes Frites haben. Mit ihrem Inline Length Measurement (ILM)-Modul messen BEST Genius-Sortierer die Länge der Pommes frittes und zeigen die Einhaltung der vorgegebenen Spezifikationen an.

BEST Genius™-Sortierer sind die perfekte Lösung für unsere Anforderungen und das Unternehmen BEST ist besonders kompetent bei der Unterstützung jeglicher Sortierabläufe. Aus diesem Grund sind sie der Marktführer. Wir sind auf weitere ihrer innovativen Lösungen gespannt.”

Über Aviko

Aviko wurde 1962 in den Niederlanden gegründet. Es war von Anfang an die Aufgabe des Unternehmens, "einen maximalen Nutzen aus Kartoffeln zu erzielen”.
Seit 2002 gehört Aviko zu Royal Cosun. Aviko ist das zweitgrößte kartoffelverarbeitende Unternehmen in Europa und steht weltweit an vierter Stelle. Darüber hinaus ist Aviko der weltweit größte Hersteller von tiefgefrorenen Pommes Frites.

Wenn Sie an weiteren Informationen oder einer kostenlosen Demonstration interessiert sind, wenden Sie sich bitte direkt an uns.