Sortierlösungen für Recycling
Teile diese Seite

TOMRA Sorting Recycling strebt mit der Ernennung zweier Spezialisten für Metall vorwärts

TOMRA Sorting Recycling plant seine Präsenz in der globalen Metallrecyclingindustrie weiter auszuweiten und gibt dazu die Ernennung zweier Spezialisten bekannt.

30 Juni 2015

Der globale Pionier in sensorgestützten Sortiersystemen hat Brian Gist mit der neu geschaffenen Position des Sales Director Metal betraut, während sein Kollege Frank van de Winkel zum Business Development Manager Metal ernannt wurde.

Beide sind maßgeblich dafür verantwortlich, die weltweiten Wachstumspläne von TOMRA Sorting im Bereich Metallrecycling voranzutreiben. Die Anlagen des Unternehmens gewinnen derzeit weltweit etwa 715 000 Tonnen Metall pro Jahr zurück.

Zu den Ernennungen sagte Tom Eng, Head of TOMRA Sorting Recycling: "Wir verfügen bereits über eine starke Präsenz in der weltweiten Metallrecyclingindustrie, und auf diesem Erfolg wollen wir weiter aufbauen."

“Brian und Frank fokussieren unser Geschäft noch stärker und ermöglichen uns, unsere Anwendungen und Leistungen innerhalb des Metallrecyclings weiter zu entwickeln. Sie sind beide herausragende Fachkräfte und können Beziehungen pflegen, Teams anführen und Innovationen einführen. Wir freuen uns darauf zuzusehen, wie sie unser Unternehmen innerhalb des Metallrecycling weiter voranbringen werden."

Brian schloss sich 2007 der Niederlassung von TOMRA Sorting Recycling in Großbritannien als Vertriebsingenieur an, nach 17 Jahren im Metallrecycling bei SIMS und Allied Steel & Wire. Brians Erfolg in Großbritannien gründet sich auf der Leitung zahlreicher strategisch bedeutender Projekte für TOMRA Sorting Recycling, bevor er die derzeitige Position übernahm.

Frank begann seine Karriere 2005 als Ingenieur bei CommoDaS GmbH, einem Unternehmen der TOMRA Sorting Gruppe. Seitdem nahm er verschiedene Positionen im Unternehmen ein, unter anderem leitete er zwei Jahre lang das  Metallrecycling-Testzentrum des Unternehmens und spezialisierte sich auf Metallrecyling als Vertriebsingenieur mit  Verantwortung für den nordamerikanischen Metallmarkt.