Sortierlösungen für Recycling
Teile diese Seite

Warum TOMRA? 

Von Anfang an hat TOMRA Sorting beträchtliche Mittel in die Entwicklung von Sortiertechnologien investiert, die den Bedürfnissen einer sich verändernden Welt gerecht werden. Mit der Technologie von TOMRA Sorting wird die Ergiebigkeit des Abfallstroms erhöht. Und durch die Sicherstellung einer konsistenten Abfallqualität und einer erhöhten Flexibilität der Produktionsanlage ist es möglich, die Materialzusammensetzung zu überwachen und die Reinheit der Abfallfraktionen zu verbessern.

Wir stellen mehr als 25 unterschiedliche Sortieranwendungen für die Recyclingindustrie, um wertvolle Abfallfraktionen, wie Kunststoff, Metall und Papier, vom normalen Müll zu trennen. Bereits mehr als 4.400 TOMRA-Systeme sind weltweit auf über 50 Märkten im Einsatz.

Kenntnisse der Recyclingindustrie sind der Schlüssel

Systeme von TOMRA Sorting sind mehr als eine Standardmaschine: Unsere Fachingenieure aus dem Bereich Recycling verstehen die Komplexität der Verarbeitung von Rohabfällen und Metall. Wir entwickeln und implementieren maßgeschneiderte Recyclinglösungen für Ihr Unternehmen. Um sicherzustellen, dass die korrekten Lösungen verwendet werden, um die bestmöglichen Raten bei der Rückgewinnung und Reinheit zu erhalten, arbeiten die Mitarbeiter von TOMRA Sorting von Anbeginn der Planung eng mit den Kunden und deren Anlagenbauern zusammen.

Profitieren Sie von unserer Erfahrung in unterschiedlichen Branchen

TOMRA Sorting Solutions bietet ein umfangreiches Portfolio an modernster Sensortechnik. Die vielseitigen Kombinationsmöglichkeiten bieten Lösungen für nahezu alle Sortieraufgaben in den Bereichen Recycling, Bergbau und Lebensmittelindustrie. Durch die richtige Balance zwischen Grundlagenentwicklungen und auf die Branche zugeschnittenen Anwendungen, gemeinsam mit einer großen internen Abteilung für Forschung und Entwicklung und einem hervorragenden Service haben unsere Kunden einen schnellen Zugriff auf eine breite Palette an Technologien.

Vorteile von Recycling

1 Höherer Umsatz

  • Hohe Rückgewinnungsraten
  • Hohe Reinheit
  • Gleichbleibend hohe Qualität und Leistung
  • Neue Geschäftsfelder, z. B. Sortieraufgaben, die für eine manuelle Sortierung kaum oder überhaupt nicht in Frage kommen

2 Kosteneinsparungen

  • Um bis zu 75 % niedrigere Personalkosten für manuelle Tätigkeiten
  • Niedrige Betriebs- und Wartungskosten
  • Geringer Platzbedarf, vor allem im Vergleich zu herkömmlicher Trenntechnik
  • Einfache Anpassung an veränderte Erfordernisse und Sortieraufgaben

3 Vorteile für die Gesellschaft

  • Abfall wird reduziert und es landet weniger Müll auf der Deponie.
  • Es müssen weniger Rohstoffe beschafft werden. 
  • Die Umwelt wird weniger belastet.