Sortierlösungen für Recycling
Teile diese Seite

Gewerbe- und Industrieabfälle

Bei der Sortierung von Gewerbe- und Industrieabfällen werden viele recycelbaren Elemente getrennt, wie Kunststoff, Papier, Pappe und Folien. Die Nachfrage nach diesen Materialien wächst im Gewerbe- und Industriesektor im Vergleich zur Nachfrage nach primären Ressourcen weiter an.

Die herkömmlichen manuellen oder halbautomatischen Technologien können nur niedrige Rückgewinnungsraten bei der Trennung von Materialien aus kommerziellen und industriellen Abfallströmen erzielen. Im Gegensatz dazu können die voll anpassbaren, hochmodernen, sensorbasierten Sortier- und Recyclingsysteme von TOMRA selbst komplexe und stark vermischte Ströme an Gewerbe- und Industrieabfall in hochwertige, sortierte Wertstoffe umwandeln. Die Systeme kommen ohne manuelle Aufnahme aus und reduzieren so Lohnkosten und Materialverlust bei gleichzeitig gesteigerter Effizienz des Gewerbeabfallrecyclings.

Durch ihre schnelle und kosteneffiziente Reaktionsfähigkeit auf Änderungen, wie beispielsweise stark heterogene Eingangsströme oder neue gesetzliche Bestimmungen, bieten die Sortiersysteme von TOMRA für Gewerbeabfälle eine zukunftssichere Flexibilität.

Reduzierung der Kosten für Kunden
Die immer weiter wachsenden Steuern für Deponien in Großbritannien unterstreichen die Bedeutung der TOMRA Sorting Recyclingtechnologie für Gewerbeabfall. Mit dieser werden inerte Materialien bis zu 95 % eliminiert. Unternehmen können diesen Vorteil nutzen, indem sie beispielsweise nur dieses Material entsorgen. Die herkömmlichen Sortier- und Recylingmethoden von Gewerbeabfall führen im Gegensatz dazu zu einer großen Menge an wertvollen organischen Materialien und inerten Bestandteilen, die zu hohen Kosten gemeinsam deponiert werden müssen.

Diesen Vorteil erreichen die Sortiersysteme von TOMRA durch die TITECH autosort, mit welcher leichte Materialien, wie Folien, Papier und Textilien, zur Produktion von Ersatzbrennstoff recycelt und schwere Abfallfraktionen, wie Holz und Kunststoff, aussortiert werden. Danach identifiziert und trennt die TITECH x-tract Glas, Stein und Keramik von den Feinstteilen, was durch die Messung der Atomdichte gelingt.

Verwandte Produkte