Sortierlösungen für Recycling
Teile diese Seite

Bauschutt und Baumischabfälle

Tausende von Tonnen an recycelbaren Materialien von Bau- und Abbrucharbeiten erreichen jeden Tag die Deponien. Die EU-Richtlinie 2008/98/EG sieht vor, dass bis 2020 70 % dieser Bauschuttströme zurückgewonnen werden. Die Anlagen besitzen heute jedoch nur eingeschränkte Kapazitäten zur Sortierung von Bauschutt in recycelbare Abfallfraktionen.

Bauschutt und Baumischabfälle stellen die größte Abfallquelle in Europa dar und bestehen aus einem komplexen Gemisch aus Materialien. Mit modernen Prozess- und Sortiertechnologien können die Recycling-Raten erheblich erhöht und vermarktbare Abfallfraktionen generiert werden.

Die sensorgestützte Sortiertechnologie für Bauschutt von TOMRA Sorting sortiert den Schutt nach Materialtyp und generiert so vermarktbare Monofraktionen, wie Inertmaterial, Holz, Plastik, Papier und Metalle. Unsere Sortiertechnologie für Bauschutt erkennt und sortiert Korngrößen in einer Bandbreite von 10 bis 500 mm, bevorzugt unterteilt in Korngrößenbereiche. In Recycling-Anlagen werden sie im Allgemeinen nach dem Extrahieren von Metall verwendet.

Deshalb ist das Sortieren von Bauschutt eine Alternative zu den Deponien, deren Kosten konstant steigen. 

Verwandte Produkte