Teile diese Seite

TOMRA INSIGHT, DIE LEISTUNGSFÄHIGE INDUSTRIE 4.0-DATENPLATTFORM ZUR VERBESSERUNG DER SORTIER- UND KLASSIFIZIERUNGSSEFFIZIENZ, IST JETZT FÜR DIE LEBENSMITTELINDUSTRIE VERFÜGBAR

Cloud-basierter Service erschließt die Leistungsfähigkeit von Big Data zur Überwachung und Optimierung von Sortierprozessen für Lebensmittel

09 November 2020

TOMRA Insight

Nach dem erfolgreichen Start durch TOMRA Sorting Recycling im vergangenen Jahr wird TOMRA Insight nun auch Kunden von TOMRA Mining, TOMRA Food and Compac, einem Teil der TOMRA Food-Familie, zur Verfügung gestellt. Für die jeweilige Branche wird die Plattform durch neue Features und Funktionen erweitert.

TOMRA Insight verwandelt Sortier- und Grading-Maschinen in verbundene Systeme, die wertvolle Prozessdaten generieren. Diese Daten werden sicher in der Cloud gespeichert, in umsetzbare Informationen umgewandelt und sind von überall über ein Webportal für Desktop- und Mobilgeräte zugänglich.

Die Datenerfassung von TOMRA Insight unterstützt Verarbeiter fast in Echtzeit aber auch rückblickend. Da die Produktqualität kontinuierlich gemessen wird, können Maschinenbediener die Maschineneinstellungen umgehend und optimal an Veränderungen der Produktqualität anpassen. Und da TOMRA Insight jetzt auch zuvor unzugängliche Deep-Dive-Daten bereitstellt, können Kunden bessere Betriebs- und Geschäftsentscheidungen aufgrund der breiteren Informationsbasis treffen.

TOMRA Insight

Mit dem TOMRA Insight-Abonnementdienst unterstützen die Ingenieure von TOMRA monatlich die Kunden bei der Analyse kritischer Daten. Ein genauer und zeitnaher Vergleich zwischen mehreren Standorten, Schichten, Chargen und Jahreszeiten ist jetzt machbar.

Felix Flemming, Vice President und Head of Digital bei TOMRA Sorting, kommentierte: „Durch die Gewinnung und Nutzbarmachung wertvoller Daten verwandelt TOMRA Insight den ursprünglich mal operativen Prozess des Sortierens in ein strategisches Managementwerkzeug. Dieses Tool wird dadurch, dass wir es kontinuierlich unter Berücksichtigung von Kundenbedarfen und -prioritäten weiterentwickeln, immer leistungsfähiger. Neue Funktionen und Features werden alle drei Wochen veröffentlicht – im Rahmen dieser Routine und zur Erreichung gemeinsamer Ziele arbeitet TOMRA eng mit Kunden zusammen.“

Lebensmittelverarbeiter sehen vielfältige Vorteile

Von den von TOMRA Insight erfassten Leistungsmetriken können Verarbeiter in vielerlei Hinsicht profitieren. Ausfallzeiten werden reduziert, indem der Zustand und die Leistung der Maschinen überwacht werden, um eine vorausschauende und zustandsbasierte Wartung zu unterstützen. Der Durchsatz wird maximiert, indem Abweichungen bewertet und die Sortierer entsprechend optimiert werden. Die Effizienz wird verbessert, indem Produktionslücken identifiziert und mögliche Ursachen analysiert werden. Die Sortierung hinsichtlich Zielqualität wird verbessert, indem Entscheidungen auf der Grundlage genauer Daten zur Produktzusammensetzung getroffen werden können. Der Betrieb wird durch eine einfachere Bestellung von Ersatzteilen und einen flexiblen Zugriff auf Daten und Dokumentationen vereinfacht.

Jeffry Steemans, Produktmanager Digital bei TOMRA Food, sagte: „Die Lebensmittelverarbeiter, die an unseren Testinstallationen teilnehmen, sagen uns, dass sich TOMRA Insight Monat für Monat auszahlt. Sie sehen Verbesserungen in der Produktqualität, höhere Durchsätze, weniger Abfall und höhere Erträge. Kunden berichten auch, dass Maschinenbediener die Transparenz der Verfügbarkeit von Informationen für bessere Entscheidungen schnell als Vorteil erkannt haben. “

Einer der Lebensmittelverarbeiter, der an einem der ersten Tests von TOMRA Insight teilgenommen und den Dienst mittlerweile abonniert hat, ist The Jersey Royal Company. Das Unternehmen mit Sitz auf der britischen Kanalinsel Jersey ist Hersteller der international anerkannten neuen Kartoffelsorte Jersey Royal. Dieses Unternehmen baut selbst an, wäscht, sortiert, verpackt und liefert jedes Jahr rund 20.000 Tonnen Kartoffeln. Vier der Sortiermaschinen des Unternehmens - eine Halo und drei TOMRA 5A - sind seit mehr als sechs Monaten mit TOMRA Insight verbunden und haben die Wirksamkeit der Datenplattform überzeugend bewiesen.

Andrzej Kopacz, Betriebsleiter bei The Jersey Royal Company, kommentierte: „TOMRA baut den Rolls-Royce unter den Sortierern, und TOMRA Insight ist eine starke Ergänzung dieser Maschinen. Mithilfe der Informationen, die wir von Insight erhalten, können wir die Produktqualität jetzt viel genauer steuern, um die Kundenerwartungen zu erfüllen, die Produktkontrolle und -zuordnung zu verbessern, und wir sehen schnell, wo wir Sortierern helfen müssen, Zielmengen zu erreichen, Abfall zu reduzieren und die Maschinen mit weniger Ausfallzeiten optimal zu nutzen. Wir können jetzt auch unseren Erzeugern ein besseres Feedback geben. Zum Beispiel können wir sehr schnell eine Rückmeldung geben, wenn zu viele unerwünschte grüne Kartoffeln für die Verarbeitung durchkommen. Für uns ist klar, dass sich TOMRA Insight lohnt. "

TOMRA Insight

An TOMRA Insight interessierte Lebensmittelverarbeiter können unverbindlich einen Test von TOMRA Insight anfragen, indem sie sich direkt über insight.tomra.com an ihren lokalen Vertriebsleiter oder direkt an das Team wenden.