Teile diese Seite

ZUSAMMENFASSUNG

Experten diskutieren über das Recycling von Kunststoffen, Elektronik und Automobilen auf der ganzen Welt!

28 März 2018


Fachwissen von TOMRA Sorting Recycling international bewerben

TOMRA Sorting Recycling hat mit der Teilnahme an zwei Kongressen und einer Networking-Veranstaltung in Europa, einem Networking-Abend in den USA und einer Messe in Indien ein arbeitsreiches Jahr zur weltweiten Vermarktung seiner Lösungen begonnen. 

Bei der ersten von zwei Veranstaltungen in Österreich im ersten Kalendervierteljahr war TOMRA auf dem 17. Internationalen Elektronik-Recycling-Kongress (IERC) Mitte Januar in Salzburg mit einem eigenen Messestand vertreten. An dieser Veranstaltung nahmen mehr als 500 Hersteller, Recyclingunternehmen, Gerätehersteller, Recyclingverbände, Nichtregierungsorganisationen, Normungsgremien und Regulierungsbehörden aus ganz Europa teil. In einer Reihe von Vorträgen und Workshops haben Branchenexperten die neuesten Recycling-Technologien für die Elektronik, Vorschriften und Herstellungsverfahren diskutierten.

Mit dem von Elektronik auf Kunststoff verschobenen Schwerpunkt war TOMRA Sorting Recycling Anfang Februar auf der PLASTINDIA 2018 im Mahatma Mandir Convention & Exhibition Center in Gandhinagar, der Hauptstadt des Bundesstaates Gujarat, mit einem eigenen Messestand vertreten. Das ist die größte Einzelveranstaltung in Indien, auf der Innovationen und Technologien für die Kunststoffbranche zusammengeführt werden – und sie ist von Bedeutung, da Indien bis 2020 der drittgrößte Kunststoffverbraucher der Welt werden soll.

In den USA nahm TOMRA Ende Februar an der 71. Annual Consumers' Night teil, die vom Mid-American Chapter des Institute of Scrap Recycling Industries (ISRI) organisiert wurde. An diesem Abend traf Eric Thurston (Verkaufsleiter im Bereich Metallrecycling) von TOMRA in einem Hotel in St. Louis, Missouri (USA), viele Menschen, „die ihre Anlagen vor dem Hintergrund der Marktbedingungen modernisieren und die riesigen Schrottmengen in Nordamerika bewältigen wollen. Der Branchenverband ISRI vertritt mehr als 1600 private und öffentliche gewinnorientierte Unternehmen, die in den USA und 30 Ländern weltweit an 6000 Standorten tätig sind. 

Ende März besuchte TOMRA Österreich ein zweites Mal und besuchte den Internationalen Automobil-Recycling-Kongress 2018 (IARC) in Wien. Hier war TOMRA im Ausstellungsbereich neben den Konferenzräumen präsent, wo Workshops und Seminare einen zukunftsorientierten Blick auf zukünftige Autos, autonomes Fahren, neue Materialien und deren erwartete Auswirkungen auf das Recycling werfen konnten.

Ebenfalls im März war TOMRA Aussteller auf der Afval & Recycling Industrie 2018 in Utrecht in den Niederlanden. Die eintägige Veranstaltung für die Abfall- und Recyclingbranche umfasste ein reichhaltiges Vortragsprogramm zu vielen verschiedenen Marktthemen.